Corona Regelungen für den Sportverein

Erlass 16. BayIfSMV

Keine Einschränkungen mehr

Empfehlung für allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen

Laut BLSV Schreiben vom 31.03.2022:

Erlass der 16. BayIfSMV
Das neu gefasste Bundesinfektionsschutzgesetz erlaubt ab dem 3. April 2022 grundsätzlich nur noch sogenannte „Basisschutzmaßnahmen“ in bestimmten Bereichen. Weitergehende Maßnahmen sind nur unter engen Voraussetzungen nach der sogenannten Hotspotregelung möglich. Die Bayerische Staatsregierung hat angekündigt, diese Hotspotregelung vorerst nicht anzuwenden.

Für den Sport in Bayern bedeutet das: Keine Einschränkungen mehr!

Diese erfreuliche Nachricht bedeutet jedoch nicht, dass die Corona-Pandemie überwunden ist. Nach wie vor ist es empfohlen, die allgemeinen Schutz- und Hygienemaßnahmen wie Mindestabstand und das Tragen von medizinischen Gesichtsmasken in geschlossenen Räumen weiter einzuhalten. Diese Empfehlung und weiterführende Basisschutzmaßnahmen werden in der 16. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geregelt. Diese tritt zum 3. April 2022 in Kraft und gilt bis einschließlich 30. April 2022

BLSV informiert

Bayerischer Landessportverband e.V.

FAQs, Informationen an Sportvereine, Pressemitteilungen und hilfreiche Links zur Corona-Pandemie – alles auf einen Blick – hier

Landkreis Neu-Ulm (Bayern)

Aktuelle Regelungen für unseren Landkreis hier