2. Securates-Kurs: Auspowern macht Spaß!

Die Securates-Teilnehmer beim Einüben von Kicks in der Kurseinheit „Fußtechniken“. Links im Bild Michael Wagner, einer der Trainer.

Seit Mitte Januar läuft die zweite Auflage des Securates-Kurses im Kampfsportzentrum der Taekwondo-Abteilung. Dieser Kurs macht den Beteiligten nicht nur Spaß – sondern macht auch fit und wehrhaft.

Securates, ein Kunstwort aus Security und Pilates, vermittelt effektive Selbstverteidigungstechniken, die auch Personen anwenden können, die keinerlei Erfahrungen im Kampfsporttraining haben. Zielgruppe sind in erster Linie Frauen, die sich mit (männlichem oder weiblichem) Partner anmelden.

Das im Kampfsport übliche Aufwärm-, Dehnungs- und Kräftigungstraining wird von dem lizensierten Pilates-Trainer und Physiotherapeuten Michael Wagner durchgeführt. Den Selbstverteidigungs-Part übernimmt Dr. Hans Jürgen Ott, Trainer für Taekwondo und SV in der Taekwondo-Abteilung.

Die Inhalte der 10 Kurseinheiten sind: Stimme, Handtechniken, Fußtechniken, Block-/Ausweichtechniken, Fall-Schule/Aufstehen, Bodentechnik, Waffen, Gegenstände sowie Angriffe durch mehrere beteiligte Personen. Jede Kurseinheit endet mit einem „Auspower“-Teil, der den Teilnehmenden sehr große Freude bereitet.
„Da kann ich mich voll verausgaben, laut und ohne Hemmungen um mich schlagen und lerne dabei auch noch, wie man Angriffe effektiv parieren kann“, berichtet beispielsweise Kursteilnehmerin Petra.

Der 3. Securates-Kurs (wieder mit 10 Kurseinheiten) wird voraussichtlich im Mai beginnen; nähere Infos gibt es unter: www.svitness.de

Sportabzeichen beim TSV Pfuhl? Unbedingt!

Im vergangenen Jahr, am 7. November, wurden die Urkunden und Anstecknadeln an die 2023er Absolventen der Pfuhler Trainingsgruppe für das Deutsche Sportabzeichen in der Seehalle überreicht.

Besondere Auszeichnungen erhielten Annemarie Burkholder für 25 erfolgreiche Prüfungen und die Rekordhalterin, Erika Braun. Sie hat schon unglaubliche 45 Prüfungen abgelegt. Horst Burkholder hat Nummer 27 erhalten, Prüfer Hannes Wagner schon das 37ste Abzeichen, Ilse Seebauer bereits 42 und Anna Kammerer hat inzwischen stolze 44 Abzeichen zuhause – da wird es eng in der Vitrine….

Hannes Wagner, Claudia Scalfi-Happ und Bibiana Grassinger haben die Sportler wieder einmal sehr erfolgreich angeleitet. Und der Prüfer Hannes Wagner wurde vom zuständigen BLSV-Kreisvertreter Gustav Bucher für über 30 Jahre ehrenamtliche Prüfertätigkeit gleich mitgeehrt…

Der TSV Pfuhl sagt „Chapeau!“ und gratuliert allen ausgezeichneten Sportlern nachträglich!