RKU ist neuer Sport-Partner der Turner vom TSV Pfuhl

Das RKU ist neuer Partner des Sports bei den Turnern des TSV Pfuhl (im Bild von links): Julian Hechelmann, Leo Meier, Michael Wolfgang (Abteilungsleiter Turnen TSV Pfuhl), Sadık Taştan (Geschäftsführer RKU), Erik Wiederhold, Dr. Tuğrul Koçak (RKU) und Sven Wolfgang. / Foto: RKU

++ Pressemitteilung der RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm gGmbH ++

Spitzensport trifft Hochleistungsmedizin und Spitzenrehabilitation: Die RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm unterstützen künftig die Turnabteilung des TSV Pfuhl.

Das RKU engagiert sich als Sponsor des Vereins und tritt visuell als Partner des Sports in mehreren Bereichen auf: Mit einem großen Werbebanner, welches in der Trainingshalle des TSV Pfuhl auf die neue Kooperation hinweist; ebenso erscheint das RKU auf den Saisonshirts der Turner. Der Kontakt zum Verein kam über Dr. Tuğrul Koçak zustande, Oberarzt an der Orthopädischen Universitätsklinik am RKU, ehemaliger Turner und noch bei den dortigen Alt-Herren aktiv.

Als größte Sportlergruppe hat die Turnabteilung des TSV Pfuhl eine lange Tradition. Der Verein bietet neben dem Breitensportangebot von Gymnastik über Mutter-Kind-Turnen auch Geräteturnen und wird in der nächsten Saison wieder mit mehreren Athleten im Leistungs- und Spitzensport antreten, die in der 1. Bundesliga turnen.

„Wir freuen uns, den Verein und den turnerischen Spitzensport in Pfuhl mit unserem Beitrag zu unterstützen“, sagte RKU-Geschäftsführer Sadık Taştan bei der Übergabe des Werbebanners an Michael Wolfgang, Abteilungsleiter Turnen beim TSV Pfuhl. Schon seit vielen Jahren vertrauten Turnerinnen und Turner des TSV Pfuhl bei medizinischen Fragen dem RKU, ergänzt Michael Wolfgang, wodurch die Zusammenarbeit über das Sponsoring hinausgehe.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Zurück zur News-Übersicht